KS152: Vitamin B12 Mangel - wie man ihn erkennt und ausgleicht

Vitamin B12 ist ein Nährstoff, der oft unterschätzt wird, doch unglaublich große Aufgaben erfüllt und deshalb kann ein Vitamin B12 Mangel große Schäden und eine ganze Armee von Mangelerscheinungen verursachen. 

Was ist Vitamin B12?

Vitamin B12 gehört zu der Familie der Cobalaminverbindungen, die verschiedene Formen beinhaltet. 
Viele dieser Formen sind inaktiv und können daher nicht vom Körper genutzt werden. Deshalb ist es wichtig nach den aktiven Formen zu schauen:
- Cyanocabalamin
- Hydroxycobalamin

Diese aktivsten Formen sind außerdem in folgenden Lebensmitteln zu finden:

  • Fleisch (besonders stark in Leber und Nieren)
  • Fisch
  • Eier
  • Milch

Pflanzliche Formen beinhalten inaktive Formen und selbst fermentierte Gemüsearten haben nicht die aktiven Formen weshalb Vegetarier und Veganer besonders auf ihren Vitamin B12 Haushalt achten und dieses supplementieren sollten. 

Wieviel Vitamin B12 brauche ich?

Der tägliche Bedarf für Frauen ist um einiges höher als bei Männern da Frauen regelmäßig Blut durch die Menstruation und auch währen Schwangerschaften verlieren. 

Grundsätzlich ist der Tagesbedarf folgendermaßen:

Frauen (ab 15 Jahre): 2.4mcg
Frauen während der Schwangerschaft: 2.6mcg
Frauen während der Stillzeit: 2.8mcg

Männer: 1.5mcg

Vitamin B12 Mangel kann mit verschiednen Nahrungsergänzungsmitteln ausgeglichen werden. Zum einen kann eine Injektion in der Arztpraxis schnelle und sichere Behebung des Nährstoffmangels verschaffen. 

Oder man nimmt ein sublinguales Nahrungsergänzungsmittel, wie zum Beispiel DIESES täglich in Tropfenform ein.  (ca. 25mcg täglich, oder mehr nach Rücksprache mit Therapeuten)

Wie wird Vitamin B12 verstoffwechselt?

  1. Es wird an Protein gebunden, was bedeutet, dass das Vitamin nach dem Garprozess erhalten bleibt. 
  2. Das Enzym Pepsin trennt Vitamin B12 vom Eiweiß
  3. Im Zwölffingerdarm wird das Vitamin nun an Intristik Faktor gebunden. Dieses Protein ist, das speziell für diese Funktion hergestellt wird. 
  4. Im Dünndarm wird zum Schluss beides aufgenommen und dann in allen unten aufgeführten Stoffwechselvorgängen genutzt. 

Welche Aufgaben erfüllt Vitamin B12?

  • Es ist entscheidend für die Herstellung von Zellen - besonders von Zellen die sich schnell teilen wie in der Darmwand und im Knochenmark
  • Dies wiederum beeinflusst die Herstellung von roten Blutkörperchen, die im Knochenmark entstehen
  • Vitamin B12 ist entscheidend für die Herstellung von Nervenzellen und DNA
  • Es ist essentiell für die Verstoffwechselung von Folat

Welche Mangelerscheinungen treten bei Vitamin B12 Mangel auf?

  • Reduzierte Zellteilung
  • ungewöhnlich große Blutkörperchen
  • Anämie (Blutarmut)
  • Megaloblastische Anämie die aufgrund von sekundärem Folatmangel entsteht (zu wenig Vitamin B12 - keine Verstoffwechselung von Folat und somit Folatmangel)
  • Abbau von Nervengewebe
    • dies führt zu Taubheit, Kribbeln und Brennen in den Beinen
    • Schwachheit in den Beinen
  • Gelbe Verfärbung von Haut und Augen
  • Glatte, fleischartige Zunge
  • Depression und reduzierte mentale Fähigkeit

Shownotes:

Katis Show - VOM KINDERWUNSCH ZUR GESUNDE FAMILIEN kannst du außerdem hier finden:
Apple Podcast
Spotify

 

Katis Show - VOM KINDERWUNSCH ZUR GESUNDE FAMILIEN bei Social Media:
Facebook: Kati Siemens Nutrition
Instagram: katis_siemens
Blog: KINDERWUNSCH UND GESUNDE FAMILIEN
Website: KS NUTRITION
Academy: KS NUTRITION ACADEMY

BONUS

Hol dir den Zugang für unser Webinar

IN 3 SCHRITTEN ZUR BESSEREN FRUCHTBARKEIT

KOSTENLOS REGISTRIEREN

Share | Download